“Was bleibt, ist Licht” von Melanie Garanin hat mich bereits auf der Buchmesse begeistert. Heute brachte es mir der nette DHL Mitarbeiter. Zerbrechlich-kraftvoll-dunkel-hell-tieftraurig-leuchtendzart. Ein schmales Buch, trauerschwer, voll Liebe. Ich bin ganz berührt von der Komposition aus wenigen Worten und bezaubernden, kerzentragenden Tieren. Das Buch ist ein Geschenk – inWeiterlesen…

Melanie Garanins autobiographische Graphic-Novel “NILS” ist erschienen. Eine Herzensempfehlung! Spätestens nach diesem Video ein Muss: https://www.youtube.com/watch?v=tn2YwvD2jHg Mehr über die Entstehung des Buches auf https://www.carlsen.de/comic/nils-eine-graphic-novel-über-tod-und-wut-und-von-mutWeiterlesen…

Die Nürnberger Buchhandlung Pelzner stellt vom 01.-28. Februar 2020 Bilder von Julie Völk aus. Sie zeigt unter anderem Originale aus unserem Bilderbuch Das Dunkle und das Helle! Zudem findet am 07. Februar 2020 um 20 Uhr ein Workshop mit Julie statt und Buchhändlerin Doris Müller-Höreth referiert über die “Pädagogische ArbeitWeiterlesen…

Ein Licht für Charlie und all die anderen Himmelskinder. Danke, liebe Melanie, für Deine Kerzentiere! Wer mehr über die Kerzentiere und ihre Schöpferin wissen will – hier geht’s zu Melanie Garanins Blog. Hintergrund Weltgedenktag für alle verstorbenen Kinder Alle Jahre wieder erstrahlen am zweiten Sonntag im Dezember, also heute, KerzenWeiterlesen…

Vergangene Woche besuchte ich die Veranstaltungsreihe “Talk about death and love” im Darmstädter TIP – Theater im Pädagog. Organisiert und moderiert werden die Gespräche über den Tod und die Liebe von zwei Fachfrauen: Sabine Eller, Bestatterin und Trauerbegleiterin, und Christiane Wolf, Hospiz- und Trauerbegleiterin. Zu Gast war diesmal Margit Franz,Weiterlesen…