VALERIANS 1. Lesefest

Plakat Valerians 1. Lesefest

Am Samstag, den 15. Juli 2017 findet von 11:30 bis 20:00 Uhr das erste große Benefizprojekt der Valerian Arsène Verny – Literaturstiftung für Kinder und Jugendliche in Berlin-Mitte statt. Veranstaltet wird das Lesefest in Kooperation mit der LiteraturInitiative Berlin (LIN) und der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK).

Veranstaltungsort: Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK), Friedrichstr. 189, 10117 Berlin-Mitte, 1.OG

Weitere Informationen auf http://valerian-stiftung.com

Das Leben hält für jeden seine eigene Geschichte bereit. Helle und bunte Stunden, für manche auch das namenlose Schwarz, das sie in den Abgrund zieht. Und manchmal wird aus Teer und Asche, aus tiefstem Schmerz und größter Liebe, etwas Kraftvolles geboren. Die Valerian Arsène Verny – Literaturstiftung für Kinder und Jugendliche ist für mich solch ein Feuervogel.

Valerian war ein begabter junger Mann und Autor, dessen Leben durch einen tragischen Unfall viel zu früh endete. Seine Eltern gründeten die Literaturstiftung im Namen ihres Sohnes – für und wegen ihm. Und ich bin berührt und begeistert, wie sich aus unheilbarem Kummer etwas so Wundervolles entwickeln kann.

Für alle, die sich ein Bild über die Arbeit der Stiftung machen möchten, sie unterstützen und fördern wollen, für alle, die neugierig sind und wissen, dass kleine und große Leute gute Bücher und Geschichten brauchen, empfehle ich diese Veranstaltung.