Kinder in ihrer Trauer begleiten

Vergangene Woche besuchte ich die Veranstaltungsreihe “Talk about death and love” im Darmstädter TIP – Theater im Pädagog. Organisiert und moderiert werden die Gespräche über den Tod und die Liebe von zwei Fachfrauen: Sabine Eller, Bestatterin und Trauerbegleiterin, und Christiane Wolf, Hospiz- und Trauerbegleiterin.

Zu Gast war diesmal Margit Franz, Dipl. Pädagogin, Päd. Fachberaterin, ehem. Kita Leiterin, Autorin. Ihr Standardwerk Tabuthema Trauerarbeit erscheint bereits in der 9. Auflage.

Bei Kerzenschein und stimmungsvoller Atmosphäre im Gewölbekeller erzählte Margit Franz von Kindertrauer und davon, wie Erwachsene Kinder gut begleiten können und warum das so wichtig ist.

Kleiner Auszug aus meinen Notizen (keine Gewährleistung auf Richtigkeit und Vollständigkeit):

Passend zum Thema: Trauern mit Kindern
Eine Sendung des Kitaradio – wöchentlich neu im Münchner Kirchenradio
Gleich reinhören: https://radio.mk-online.de

Der Dialog auf dem Podium erweiterte sich später zu einem Gespräch mit den Gästinnen und Gästen, die teils sehr persönliche Erfahrungen teilten. Vervollständigt wurde das Angebot durch einen Büchertisch.

Es war ein kurzweiliger, gehaltvoller Abend mit zwei sympathischen Veranstalterinnen und einer engagierten Margit Franz, die alles so gut und plausibel erklärte, dass ich mir wünschte, alle Eltern und pädagogischen Fachkräfte könnten sie hören.

“Talk about death and love – Gespräche über den Tod und die Liebe” ist ein tolles Format, dass das Thema “Umgang mit Verlust und Endlichkeit” nahbar macht. Weitere Informationen unter http://www.sterbenleben.de

Das Kinderbuch der Woche

Gabriela Wenke stellt “Das Dunkle und das Helle” als Kinderbuch der Woche auf WAMIKI (WAs MIt KIndern) vor. Jeden Donnerstag bis zur Frankfurter Buchmesse 2019, empfiehlt sie dort Bücher für Kinder von null bis zu zwölf Jahren und für ihre Erwachsenen.

Weil ich die Verzauberung durch dieses Bilderbuch kaum richtig in Worte fassen kann, aber möchte, dass Kinder und Erwachsene in den Farben versinken, empfehle ich Ihnen: Schauen Sie sich dieses Buch an, betrachten Sie es zusammen mit Kindern. Ich glaube, schon Zweijährige sind imstande, den beiden Wesen vom Dunkel ins Licht und zurück zu folgen.

wamiki-Tipp: Kerstin Hau/Julie Völk: Das Dunkle und das Helle. NordSüd Verlag, Zürich 2019, 36 Seiten, 15,00 Euro, ab 2 Jahren
Garbiela Wenke auf https://wamiki.de/das-kinderbuch-der-woche-das-magische-blauc-zur-wohnungsnot-copy/

Literaturhaus Graz

*Glücklich* – Stefanie Liebmann vom Literaturhaus Graz hat einen tollen Lesetipp für den Sommer:
Es ist eine Geschichte über Neugierde, die siegt, die Kerstin Hau im Bilderbuch Das Dunkle und das Helle erzählt. Behutsam nähern sich zwei Wesen an, die unterschiedlicher nicht sein könnten und Welten bewohnen, die ebenfalls den Gegensatz zur Heimat des jeweils anderen bilden. […]

Kerstin Hau & Julie Völk: Das Dunkle und das Helle

Children’s Literature in the Global Age

Oh, wie fein! In den USA wird “The Dark and the Light” auf https://omnilibros.com/2019/07/10/the-dark-and-the-light/ gelistet.

How are books selected?
We seek books that…

  • introduce American readers to outstanding authors and illustrators from other countries.
  • are accessible to American readers.
  • have received international awards.
  • possess literary and artistic merit.
  • contain thought-provoking content that invites reflection and response, invokes curiosity, and inspires creative imagination.
  • present world people and cultures in a manner that is worthy and up-to-date.

OmniLibros is an annotated bibliography to help teachers, librarians, reading resource staff, and parents select and use recently (since 2010) published English-language tradebooks that promote understanding across global cultures. For young readers looking for good international reads, it may spark an exploration of new worlds.

Quelle: https://omnilibros.com

Betrieben wird OmniLibros vom Carthage College Center for Children’s Literature.

The Dark and the Light

Die erste Rezension der englischen Ausgabe von Das Dunkle und das Helle ist in den USA unter Kirkus Reviews online:


The Dark and the Light CoverKIRKUS REVIEW
Two creatures venture out of their respective realms, one of complete darkness and the other all sunshine, as their friendship grows.

Shaggy (twiggy, tall, and bristled) sadly peers through the darkness to the “place of shining colors,” wishing he could visit; Sparkle (egg shaped, with lop ears and pink cheeks) takes a sunbath and wonders about the “dark and gloomy” across the way. When the two eventually meet in the “band of gray-blue—[the] half light and half dark” middle space, a friendship forms, one that emboldens them to cross borders. Children will enjoy exploring both territories, mysterious, airy, otherworldly places drawn in what looks like pencil and crayon atop cyanotype backgrounds. Cyanotype illustrations make use of solar paper to create saturated exposures of midnight blue, with objects and etchings appearing in a ghostly white. Backmatter explains this unusual process (and also provides step-by-step DIY directions) in clear, accessible language for children keen to learn. How clever to harness a medium dependent upon light and dark, one that renders exquisite artwork in both the inkiest blues and the luminous whites! This moving picture book offers many metaphors and connections, allowing young readers to see how friends help us navigate happy and sad times, worlds of darkness and light manageable only with a lantern of friendship to light the way.

An unusual, tender, and emotional journey in and out of the shadows. (Picture book. 6-10)

Pub Date: Sept. 3rd, 2019
ISBN: 978-0-7358-4385-1
Page count: 40pp
Publisher: NorthSouth
Review Posted Online: June 23rd, 2019
Kirkus Reviews Issue: July 15th, 2019

Quelle: https://www.kirkusreviews.com/book-reviews/kerstin-hau/the-dark-and-the-light/