Funkstille

Manche Eltern verlieren ihr Kind durch den Tod – andere verlieren es durch das Leben
Letzteres ist eine Erfahrung, die immer mehr Mütter und Väter deutschlandweit miteinander teilen. Ihre erwachsenen Kinder kehren ihnen den Rücken. Nicht aus Boshaftigkeit oder aus einer Laune heraus, sondern nach reiflicher Überlegung und aus Selbstschutz. Verletzungen entstehen auf beiden Seiten, ebenso wie Trauer. Warum hat mein Kind mich verlassen? Diese Frage stellen sich mittlerweile immer mehr Eltern – auch in neu gegründeten Selbsthilfegruppen.

Die Fernsehjournalistin Katrin Hartig (MDR), die ich durch das Projekt trauertattoo – Unsere Haut als Gefühlslandschaft kennenlernen durfte, ging dem gesellschaftlichen Phänomen auf den Grund und sprach im Mai 2017 mit der erfahrenen Psychotherapeutin und Autorin Claudia Haarmann.

[facebook url=“https://www.facebook.com/MDRSachsenAnhalt/videos/1312174415498571/“]

Haarmanns Buch Kontaktabbruch, Exakt – Die Story (MDR) Wenn Eltern zu Fremden werden – Tabu Kontaktabbruch und das hier eingebettete Video (Quelle: Facebook MDR Sachsen-Anhalt) geben einen guten Einblick in ein Thema unserer Zeit.