Wer bist Du wirklich?

Und warum sehe ich Dich anders?
Wer sich diese Fragen stellt, sollte sich mit dem Thema Projektion beschäftigen.

Bei der Projektion wehren wir unsere eigenen, ungeliebten Seiten ab: Emotionen, Wünsche und Ängste, die wir nicht haben wollen, derer wir uns schämen, die verboten sind, die wir uns nicht zutrauen. Wir projizieren sie auf andere und bekämpfen sie dort.
Quelle: https://ulrike-scheuermann.de/projektion/

Quelle Video: Reden für Menschlichkeit

In diesem Zusammenhang verweise ich auch gerne auf Ulrike Scheuermanns Blogbeitrag DIE KUNST DES ZUHÖRENS.